News


Neuwahlen der Vorstandschaft 2018 – 2020

Am Freitag, den 20. April 2018 um 19 Uhr fand im Nebenzimmer des Hotels zum ehem. königlich-bayerischen Forsthaus in Waldsassen die alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Turnusgemäß fanden in diesem Rahmen die Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Die Mitglieder der Vorstandschaft blieben dabei im Vergleich zur vorhergehenden Vorstandschaft identisch. Lediglich beim Herrensportwart gab es eine kleine Änderung. Der bisherige 2. Herrensportwart Andreas Koch übernimmt den Posten des 1. Herrensportwartes und Harald Neumann rückt ins zweite Glied.

Die Vorstandschaft 2018-2020:

1. Vorsitzender   Peter Preisinger

2. Vorsitzende   Bettina Koch

Kassier   Karl-Heinz Friedrich

Schriftführerin   Bettina Lux

Vergnügungswart   Axel Spachtholz

Sportwartin Damen   Claudia Roßkopf

1. Sportwart Herren   Andreas Koch

2. Sportwart Herren   Harald Neumann


Herrenmannschaft zurück in der Verbandsoberliga

Mit dem 2026:2211 Auswärtssieg im Lokalderby gegen den SKC Viktoria Waldsassen am letzten Spieltag der Oberliga konnte sich unsere Herrenmannschaft den Platz 2 sichern und machte damit den Aufstieg in die Verbandsoberliga perfekt. Durch den direkten Vergleich, den unsere Mannschaft mit zwei Siegen für sich entschied, konnte man den punktgleichen SV Mitterteich auf den 3. Platz verweisen. Nach dem Abstieg im letzten Jahr schaffte man so direkt den Wiederaufstieg.

Folgende Spieler wurden in der Saison 2017/2018 eingesetzt:

Andreas Berling (17 Einsätze), Klaus Schnurrer (17 Einsätze), Lorenz Rosner (16 Einsätze), Andreas Koch (13 Einsätze), Peter Preisinger (9 Einsätze), Bernhard Lux (8 Einsätze), Martin Roßkopf (6 Einsätze), Roy Dittrich (4 Einsätze) und Harald Neumann (2 Einsätze)



Andreas Berling Kegler des Jahres 2017

Bei der Weihnachtsfeier 2017 gab es eine Ehrung, die nicht jedes Jahr durchgeführt wird. Der Titel „Kegler des Jahres“ wird in unregelmäßigen Abständen vergeben. Andreas, der seit 2011 in unserem Verein aktiv ist, ist seit Jahren eine große Stütze der Herrenmannschaft. Doch der Titel „Kegler des Jahres“ wird in unserem Verein nicht für sportliche Leistungen vergeben, sondern für besondere Leistungen zum Wohle des Vereins. Andreas, der aus beruflichen und privaten Gründen unter der Woche und an vielen Wochenenden in Regensburg und Singen am Bodensee ist, nimmt trotzdem so oft es geht die weiten Fahrten in Kauf, um der Mannschaft und dem Verein bei Wettkämpfen zu helfen. Und genau dieses besondere Engagement ist der Grund, wieso Andreas Berling mit dem Titel „Kegler des Jahres 2017“ ausgezeichnet wurde. Auf diesem Weg bedankt sich der Verein nochmals für die nicht selbstverständliche Unterstützung. Vielen Dank!


Andreas Berling und Peter Preisinger bei der Ehrung.